Logo der Universität Wien

Peter Weichhart

Univ.-Prof. i.R. Dr.

» Persönliche Seite

 

Ehemals Professur für Humangeographie

Forschungsschwerpunkte:

  • Methodologie und Wissenschaftstheorie im Fach Geographie,
  • Wohn- und Wanderungsforschung,
  • Verhaltenswissenschaftliche Geographie und Mental-Map-Forschung,
  • Humanökologie,
  • Stadtgeographie,
  • Wirtschafts- und Sozialgeographie,
  • Theorie der Gesellschaft-Umwelt-Beziehungen und „Dritte Säule“,
  • Regionalforschung und Regionalentwicklung,
  • Raumordnung und Raumplanung,
  • Handlungstheoretische Geographie,
  • Territorialitätsforschung und raumbezogene Identität.

 

Aktuelle Forschungsprojekte:

RaumZeit-Strukturen multilokaler Wohnpraxis

 

Aktuelle Veröffentlichungen:

2015, "Residential Multi-locality: in Search of Theoretical Frameworks.". - In: Tijdschrift voor Economische en Sociale Geografie, Band 106, Nr. 4, 2015, S. 378-391.

2015, (Gemeinsam mit P. A RUMPOLT) Hrsg., Mobil und doppelt sesshaft. Studien zur residenziellen Multilokalität. - Wien. (=Abhandlungen zur Geographie und Regionalforschung Band 18).

2015, (Gemeinsam mit P. A RUMPOLT) Residenzielle Multilokalität - Problemlagen und Desiderata der Forschung. - In: P. WEICHHART und P. A. RUMPOLT (Hrsg.): Mobil und doppelt sesshaft. Studien zur residenziellen Multilokalität. Wien, 344 Seiten (=Abhandlungen zur Geographie und Regionalforschung Band 18), S. 11-60.

2015, Multi-local Living Arrangements - Terminology Issues. - In: P. WEICHHART und P. A. RUMPOLT (Hrsg.): Mobil und doppelt sesshaft. Studien zur residenziellen Multilokalität.  Wien. 344 Seiten (=Abhandlungen zur Geographie und Regionalforschung Band 18), S. 61-82.

2015, Das Versagen der Raumplanung - Versuch einer Diagnose aus der Außensicht. - In: Denkanstöße, Nr. 12, S. 148-151. (Wiederabdruck des Textes von 2012).

2014, (Gemeinsam mit A. VOGELPOHL, S. PERTHES, M. RICHTER, K. WILDNER, A. HOLM und B. BELINA. "Raumtheorie als räumliche Praxis?" Besprechungssymposium zum Einführungsbuch "Raum" von Bernd BELINA. - In: Berichte. Geographie und Landeskunde, Band 88, Nr. 1, S. 73-91.

2014, "Sozialgeographie". - In: G. ENDRUWEIT, G. TROMMSDORFF und N. BURZAN (Hrsg.), Wörterbuch der Soziologie, 3. völlig überarbeitete. Aufl. Stuttgart : UTB GmbH, S. 433-438 (UTB : Soziologie; Band 8566).

2013, (Gemeinsam mit U. WARDENGA) Entzauberung und Skandalisierung von Wissenschaft oder Reflexion des Normalzustandes einer sozialen Praxis? - In: Berichte zur deutschen Landeskunde, Bd. 86, H. 4, 2012, S. 297-308.

2013, (Gemeinsam mit K.-M. HÖFERL) A Place for Space in Risk Research: The Example of Discourse Analysis Approaches. - In: D. MÜLLER-MAHN, Hrsg., The Spatial Dimension of Risk: How geography shapes the emergence of riskscapes. - London und New York, (= Earthscan risk in society series), S. 37-51.

2012, "Slow Science" versus Exzellenzstalinismus. Vom Nutzen wissenschaftlicher Reflexionen abseits der Evaluierungsbuchhaltung. - In: M. M. SEEBACHER, Raumkonstruktionen in der Geographie. Eine paradigmenspezifische Darstellung gesellschaftlicher und fachspezifischer Konstruktions-, Rekonstruktions- und Dekonstruktionsprozesse von "Räumlichkeit". - Wien (=Abhandlungen zur Geographie und Regionalforschung, Band 14), S. 7-38.

 

Lehrtätigkeit:

Universität Wien, Lehrveranstaltungen seit 2000.

Ausführliche Hinweise zur Person, Verzeichnis der Veröffentlichungen, der Vortragstätigkeit und Angaben zu laufenden wie abgeschlossenen Forschungsprojekten finden sich auf meiner persönlichen Homepage.

 

Sprechstunden nach Vereinbarung

 

 

Arbeitsgruppe Humangeographie Wirtschaftsgeographie
Universität Wien

Universitätsstrasse 7/5
1010 Wien
T: +43 (1) 4277 48602
F: +43 (1) 4277 848602
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0